Gepostet: 17.12.2020

Dipl. Ing. Rolf Mecke

PKW-Besetzungsgrad messbar machen
Im Rahmen des MobiDataBWHackathon wurde das Thema Messbarkeit des Besetzungsgrades in PKW eingebracht. Per Zufall entstand eine Gruppe, an der sich mehrere Akteure der Gründungsgruppe des Mitfahrverband beteiligten, und ein Konzept entwickelten. Ziel war den Besetzungsgrad messbar zu machen und den Autofahrenden, z.B. auf der Autobahn oder an breiten Zufahrtsstraßen in Städten, anzuzeigen oder auch über den Verkehrsfunk zu vermitteln, um so zum Bilden von Fahrgemeinschaften zu motivieren und hierdurch Stop & go und Staus zu vermindern. Unser Konzept wurde ausgewählt und gehört zu den Gewinnerteams des Hackathon.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.